5 wahre Gefängnisausbrüche – Mit Kamera aufgenommen

gefängnisaubrüche
Bitte teilen und liken 🙂
0

5 wahre Gefängnisausbrüche – Mit Kamera aufgenommen.

Von einem Gefängniswärter, der vergaß die Tür abzuschließen bis hin zu drei Gefangenen die ausbrachen, verkleidet als Wärter.

Nummer 5. Derrick Estell

Der 34-jährige Derrick Estell wurde in 2013 inhaftiert, nachdem er ein Auto geklaut hat und der Polizei entkommen ist.  Die Verfolgung endete in einer Gegenüberstellung mit der SWAT-Einheit und Tränengas. Eine Woche vor seiner Festnahme, war Estell an einem Bankraub beteiligt.  Er hatte insgesamt 26 Anklagen, welche aggressiven Raub, Einbruch,Entwendung und Flucht beinhalteten. In den nächsten Monaten plante Estell mit Hilfe seiner Mutter,Freundin und Stiefvaters seine Flucht.  Am 28 Juli 2013 wurde er, nach einer Gerichtsverhandlung, ins Garland Stadt Gefängnis verlegt. Diese Videoüberwachung zeigt Estell beim Häftlingstelefon, wo er mit seiner Mutter sprach.  Kurz darauf lässt er das Telefon fallen ,springt durch das offene Fenster des Empfangs und rennt aus der Vordertür. Dann sprang er in ein wartendes Auto und floh. Tamara Upshaw, Estell’s Freundin wurde als Fahrerin des Fluchtfahrzeugs identifiziert. Ermittler berichteten das Upshaw’s Stiefvater, William Harding, lenkte die Aufmerksamkeit der Abgeordneten in die andere Richtung. Somit half er Estell und gab ihm die perfekte Gelegenheit abzuhauen. Nachdem die Emittler das Telefonat abhörten und Estell’s Mutter fragte wie viele Beamte dort waren und ob sie weg sind, wurde sie verhaftet. In weniger als einen Monat wurden Estell und seine Freundin in einem Haus, in Arkansas, gefunden und fest genommen.  In 2015 wurde Estell als schuldig erklärt und bekam 32 Jahre Haft. Seine Freundin bekam 3 Jahre für die Beteiligung an der Flucht. Die anderen Zwei beteiligten warten noch auf ihr Verfahren. (Stand 2015)

Nummer 4. Torie T. Smith

in 2009 wurde Torie T. Smith wegen Misshandlung ihres Partners festgenommen. Sie wurde bis zur Verhandlung in ein Gefängnis in New Orleans gebracht. Dort war sie aber nur 2 stunden bis sie die Gelegenheit ergriff und abhaute.  Auf der Überwachungsaufnahme des Gefängnisses ist zu sehen wie ein Wärter rein kommt,aber die Tür nicht schließt, dieser bittet dann einen Kollegen die zweite Tür zu öffnen, welche er ebenfalls nicht vollständig verschließt. Torie hat dieses Ereignis mit verfolgt und fragt darauf hin ob sie ins WC dürfte, da hatte sie aber ihre Flucht schon geplant. Sie ging langsam durch beide Türen ohne das es jemand mitbekam und rannte davon. Später sieht man sie nur noch über einen Zaun des Reviers klettern. Sie wurde aber 24h später in einem Apartment in New Orleans gefasst und wieder ins Gefängnis gebracht. Zu ihrer vorherigen Strafe kam dann noch die Flucht dazu.

Nummer 3. Rocky Marquez

Rocky Marquez wurde 2010 wegen mehreren Anklagen verhaftet, einschließlich Fälschung, Zeugenmanipulation, Trunkenheit am Steuer, Fehlverhalten mit Waffen und Drogendelikte. Der 34 Jährige wurde in ein Phoenix Gefängnis gebracht, wo er sich mit einem Häftling angefreundet hat, der bald entlassen wurde. Irgendwie hat Marquez es geschafft ihn zu überzeugen, die ID-Armbänder zu tauschen damit er stattdessen entlassen wird. Damit spazierte er aus dem Gefängnis raus und wurde für ganze 8 Monate nicht gefunden. Jedoch wurde sein Auto in Detroit aufgespürt und wieder eingesperrt. Unglaublicher Weise hat es Rocky Marquez mit dieser Methode ein zweites Mal aus dem Gefängnis geschafft. Auf dem Band des zweiten Ausbruches kann man sehen wie er seelenruhig aus dem Gefängnis geht , ohne das jemand Fragen stellt.  Wächter haben für ganze 5 Tage nicht bemerkt das Marquez weg war. Nach einem Monat hat man ihn in Mexiko wieder gefunden und an die USA ausgeliefert. In wurde Rocky Marquez als Schuldig erklärt für Vergehen wie Besitz von 1000kg Marijuanna und mit dem Vorhaben es zu verteilen und Geldwäsche zu betreiben. Am 28.07.2014 bekam er 18 Jahre Haft.

Nummer 2. Chinesischer Gefängnisausbruch

Am 2 September 2014 brachen Gao Yulun, Li Haiwei und Wang Damin aus einem Gefängnis in Yansho, nordwest China, aus. Diese drei Männer wurden wegen brutalen Kriminalitäten ,einschließlich Mord festgenommen. Der 50 jährige Gao Yulun bekam die Todesstrafe. Die 3 Gefangenen verbündeten sich und planten den Fluchtplan. Um 6 Uhr brachte der Wächter Duan, Gao Yulun in ein Verhörzimmer weil er telefonieren wollte. Als Gao rein kam fing er an Duan zu ersticken, die anderen entwendeten seine Schlüssel um Polizeiuniformen zu besorgen. Die drei Männer zogen die uniformen an und gingen einer nach dem anderen aus dem Gefängnis. Die Polizei gab einen 20,000$ Belohnung für Informationen die zu den Tätern führten.  10 Tage nach dem Ausbruch wurden die Männer wieder verhaftet.  Am 13. November bekamen Gao Yulun und Wang Damin die Todesstrafe, wegen dem Mord an einem Polizisten und Li Haiwei wurde wegen teilhaber zu lebenslanger Haft verurteilt. Außerdem wurden 3 Wächter , am November 2015, zu zwischen 3-6 Jahre langen Haft verurteilt. Ein Wächter ordnete an weniger Wachen einzustellen und die Monitorfrequenzen zurück zu stellen. Der Zweite, wegen der schlechten Überwachung von der Uniform und der Dritte ,weil er an diesem Tag eingeschlafen war.

Nummer 1. El Chapo

Der 58 Jahre alte Joaquin Guzman, auch bekannt als El Chapo, ist ein Drogenboss und Gründer des Sinaloa Cartels, welches von der US Regierung als stärksten Drogenverkehrs Organisation bezeichnet wird.  Seit 1989 schmuggelt die Organisation Drogen von Süd-Amerika in die USA und weiter. Die Erfolgsrate kommt von ihren Schmuggelmethoden mit Tunneln die unter der Mexikogrenze führen.  Guzman hat mehrere Männer angeheuert ihn und sein Reich zu beschützen, was mehr als tausenden Menschen das Leben kostete.  In 1993 wurde Guzman verhaftet und in einem mexikanischem Hochsicherheitsgefängnis zu 20 Jahren Haft verurteilt.  2001 gelang es ihm mit einem Wäschewaagen und Bestechung von Offizieren , Wachen und sogar den Direktor aus dem Gefängniss auszubrechen.  Als freier Mann setzte er seine Vergrößerung des Drogenviertels fort. 2009 wurde angegeben, dass das Viertel ganze $3 Billionen im Jahr verdiente.  El Chapo wurde Amerikas Nummer 1 Drogenziel und eine Belohnung von $5 Millionen, zu seiner Verhaftung, wurden ausgesetzt.  Ermittler fanden ihn in einem mexikanischem Hotel und nahmen ihn wieder fest. Aber Enrique Pena Nieto verweigerte die Auslieferung an Amerika und versicherte ,dass er nicht noch einmal ausbrechen würde.  11. Juli 2015 floh Guzman , durch einen Tunnel aus einem Hochsicherheitsgefängnis. Auf den aufnahmen sieht man wie er in seiner Zelle hin und her geht, dann zur Duschecke, sich bückt und verschwindet. In der Aufnahme sieht man wie gut dieser Tunnel gebaut war, mit Licht, Luftschächten und einem kleinen Motorrad welches vielleicht Equipment transportieren sollte oder sogar El Chapo selbst. In der original Aufnahme kann man hören das die Bohrung des Tunnels recht laut war, was vermuten lässt, dass die Wächter diesen Ausbruch zugelassen haben. El Chapo ist jetzt noch auf der Flucht, die US Regierung hat auch diesmal eine Belohnung von 5 Millionen ausgesetzt, um ihn zu schnappen.

Bitte teilen und liken 🙂
0

Bildquellen

  • 5 wahre Gefängnisausbrüche – Mit Kamera aufgenommen: Pixabay

Kommentar hinterlassen zu "5 wahre Gefängnisausbrüche – Mit Kamera aufgenommen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*