5 echte Humanoide, mit Kamera aufgenommen

Humanoid
Bitte teilen und liken 🙂
0

5 echte Humanoide, mit Kamera aufgenommen.

Wir Menschen besitzen eine seltsame Angst vor allem vor Übernatürlichen, zum Beispiel davor, dass es außer uns irgendwelche weiteren menschenähnlichen Wesen geben könnte, welche mit einer vergleichbaren oder sogar größeren Intelligenz ausgestattet sind als wir. Sobald wir etwas sehen, was uns auch nur im entfernteren Sinne ähnelt, sehen wir sofort die Parallele zu uns Menschen. Aliens, Dämonen und andere gruselige „Phantasiewesen“ werden häufig als Humanoide bezeichnet, sobald sie einen uns ähnlichen Körperbau aufweisen. Einige Menschen sind überzeugt davon, dass es solche menschenähnlichen Lebewesen tatsächlich gibt.

5. Das graue, menschenähnliche Alien, welches auf einem Friedhof gefilmt wurde

Dieses Video zeigt ein graues, menschenähnliches Alien auf einem Friedhof, vor allem, als die Kamera etwas heranzoomt kann man die Kreatur im Hintergrund erkennen. Der Besitzer des Videos gab an, das Video bereits vor etwa 10 Jahren aufgenommen zu haben, doch habe er die rätselhafte Kreatur erst kürzlich auf dem Video entdeckt. Die Kreatur passt genau in das Klischee eines typischen grauen Aliens, mit einem ziemlich großen Kopf, schwarzen Augen und einem abgemagerten Körper. Doch es gibt eine weitere mögliche Erklärung für diese Kreatur. Es könnte sich ebenso um einem „Ghul“ handeln, ein schwarzer oder grauer Geist, welcher aus Mythen dafür bekannt ist Friedhöfe heimzusuchen. Es nährt sich vom Fleisch und Blut der Toten, besagen bereits tausende Jahre alte Geschichten, doch könnte dies tatsächlich der erste wirkliche Beweis für die Existenz von „Ghulen“ sein?

4. Der blau leuchtende Humanoid

Dieses Wesen wurde in Peru von einem Mann mit dem Namen „Anthony Choy“ gefilmt. Die Gestalt des Wesens erinnert nahezu an einen Menschen in einer Zwangsjacke, da seine Arme überkreuzt zu sein scheinen. Es sieht fast so aus, als würde das Wesen schweben und sich weiter und weiter über die Straße und durch einige LKWSs zu bewegen. Warum wird es nicht von den vorbeifahrenden LKWs erfasst? Könnte es sich um eine Kreatur aus einer anderen Dimension handeln, welche sich aus reiner Energie zusammensetzt? Wieso ist es dort? Kann es vielleicht durch Raum und Zeit reisen? Oder gibt es eine andere Erklärung für dieses Phänomen?

3. Merkwürdige Kreatur auf dem Überwachungsmaterial einer Russischen Militärbasis

Abgesperrte Militärbereiche gehen Hand in Hand mit Sichtungen von mysteriösen Wesen, auf diesem Videomaterial einer Russischen Militärbasis ist ein merkwürdiges Wesen zu sehen, welches anscheinend über die hohe Betonabsperrung klettert. Es sieht ein bisschen aus wie ein animalisch aus, doch vielleicht wirkt dies auch nur aufgrund von weiter Kleidung so. Außerdem passt die Gestalt zu der Beschreibung der „Baba Jaga“ einer Gestalt aus der slawischen Mythologie, hierbei handelt es sich um eine alte Frau, welche Menschen verschlingt. Als die Kreatur die Betonwand verlässt, könnte man fast glauben, dass sich eine zweite Kreatur bewegt, welche sich bis zu diesem Punkt der Videoaufzeichnung außerhalb des Erfassungswinkels der Kamera befunden haben könnte.

2. Ein merkwürdiger Affe im Wald

Die gängige Theorie der Evolution, lässt einige Zweifler mit folgender Frage zurück: „Wenn wir tatsächlich vom Affen abstammen und uns über verschiedenste Zwischenstadien weiterentwickelt haben, was wurde dann aus all diesen zwischenevolutionären Wesen?“ Sind sie tatsächlich ausgestorben? Oder existieren sie möglicherweise doch noch parallel zu uns Menschen? Mythen und angebliche Sichtungen von „Bigfoot“ und ähnlichen Wesen entfachen diese Diskussionen immer wieder auf ein Neues. Dieses Video zeigt eine dieser Sichtungen, eine Art Zwischenstadium oder Abzweigung der Evolution zwischen Affe und Mensch scheint durch einen Wald zu laufen. Die Art der Bewegung und der Körperhaltung erinnert an einen frühen Verwandten des Menschen, den „Australopithecus“.

1. Der Reptilien-Humanoid aus einer Australischen Höhle

Höhlen spielten schon immer eine große Rolle in der Spiritualität und in der Religion der Menschen. Menschen lebten bereits in ihren frühen Entwicklungsstadien in Höhlen, welche ihnen als Schutz vor Sonne und Regen, aber auch als Glaubensstätten dienten. Einige Menschen nutzen auch heute noch Höhlen um darin zu leben, doch die meisten Menschen empfinden Höhlen heutzutage als gruselig, spannend, beengend oder interpretieren sie sogar als Zugänge zu dunklen Welten. Auch wenn Wissenschaftler diesen Wandel der Menschen gegenüber Höhlen nicht eindeutig erklären können, hat er doch eindeutig stattgefunden. Eine mögliche Erklärung liefert dieses Video, welches von einem Höhlenforscher aufgenommen wurde. Es zeigt eine menschenähnliche Kreatur, welche die Wände der Höhle hinaufklettert. Als die Forscher die Kreatur mit ihrer Taschenlampe anleuchteten, drehte es seinen Kopf, vermutlich um seine Augen und sein Gesicht zu verbergen. „Nick Maliki“, der Forscher, welcher das Video aufgenommen hat, geht davon aus, dass es sich bei dieser Kreatur um ein „Nephilim“ gehandelt haben muss. „Nephilime“ sind Mischwesen, in diesem Fall ein Reptil-humanes-Mischwesen, welche riesenhaft und vermutlich bösartig sind. Sie sind vor allem der hebräischen Mythologie zu zuordnen und werden unter anderem sogar in der Bibel erwähnt.

Bitte teilen und liken 🙂
0

Bildquellen

  • 5 echte Humanoide, mit Kamera aufgenommen: Pixabay

2 Kommentare zu "5 echte Humanoide, mit Kamera aufgenommen"

  1. Sehr Interessant. Danke dafür 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*